Test

Abonnieren Sie meinen Newsletter

Ich halte Sie mit

    2020 – TecNoSense
    2020 – TecNoSense

    Stelzenhäuser 2003 – heute

    Alle Arbeiten von Regina Roskoden leben aus spannungsvollen Kontrasten und Gegensätzen: Scharfe Kanten der Bausteine gegen gerundete Linien der Terrakotta-Elemente, schwarz gefärbte Kunststeine gegen feinkörnig-dichten Scherben der handgeformten Teile.

    Die Tempel und Häuser, die zwischen 1984 und 1986 entstanden, beziehen ihre Spannung aus den gegensätzlichen Materialien und dem Spiel von Formen und Farben, ihr konstruktives Grundprinzip ist jedoch gleichbleibend architektonisch aus dem Aufbau von tragenden und lastenden Elementen entwickelt.

    Dr. Brigitte Hammer, 1987

    Stelzenhäuser

    Maximale Höhe: 150 cm